Wann kommt endlich Version 5.20

Hier können Sie allgemeine Fragen zu TVgenial stellen
eumel
Beiträge: 1319
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitrag von eumel » 09.11.2013, 19:06

Im Prinzip stimme ich dir zu, nur bei einem definitiv nicht.
happyoyster hat geschrieben:Um die TVG 5.1 halbwegs nutzen zu können,
benötigt man von der PC-Hardware her mittlerweile einen Gamer PC.

Auf einem AMD mit 2x3 GHz, 16 GB DDR3, 1 GB OnBoard Grafik
(HD 3000) hat man jede Menge Darstellungsprobleme. Auf einem
P4 oder P3 ist die 5.1 überhaupt nicht mehr sinnvoll zu nutzen.
Also ein Meisterwerk der Programmierkunst.

Das nenne ich mal gelinde gesagt "Schwachsinn". Ich nutze die 5.10 unter einem Single-Core mit 2GHz, 500MB-Grafik, und jetzt halte dich fest, nur 2GB SD-RAM. Ich habe keinerlei Darstellungsprobleme.

Wenn du TVgenial nicht magst, kann ich das durchaus nachvollziehen, aber Polemik passt hier einfach nicht.

Wenn du mir nicht glaubst, ich lade dich gerne über ein Wochenende zu mir nach Hause ein, um dir das zu beweisen. Alle Getränke und Essen gehen auf mich. :wink:

pfuffty
Beiträge: 100
Registriert: 10.04.2003, 08:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von pfuffty » 09.11.2013, 21:21

eumel hat geschrieben:Wenn du mir nicht glaubst, ich lade dich gerne über ein Wochenende zu mir nach Hause ein, um dir das zu beweisen. Alle Getränke und Essen gehen auf mich. :wink:


Das muß ich sofort aus nutzen, mich kannst Du auch einmal versuchen zu überzeugen, habe am Wochende Zeit.
Falls die Zeit zum vor führen zu kurz ist, komme ich schon am Freitag. :lol: :lol: :lol:
Computer lösen keine Probleme, wenn nur der Benutzer zu dämlich ist.

eumel
Beiträge: 1319
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitrag von eumel » 09.11.2013, 21:44

pfuffty hat geschrieben:Das muß ich sofort aus nutzen, mich kannst Du auch einmal versuchen zu überzeugen

Das brauche ich doch gar nicht.

Allerdings die Version 5,1 ist brauchbar, man kann sie benutzen

Deine Worte :wink:

happyoyster
Beiträge: 116
Registriert: 05.10.2008, 17:36

Beitrag von happyoyster » 10.11.2013, 11:34

Du scheinst "Schwachsinn" mit deiner eigenen Inkompetenz zu verwechseln.

Die Bezeichnung 500MB-Grafik sagt rein garnichts aus. Es gibt sehr schnelle
Grafikkarten, die nur halb so viel Speicher haben, und trotzdem schon im
Bereich Gamer-PC anzusiedeln sind.

Weil es auf älteren Single Core PCs (was ist mit Hyperthreading?) IMO keine
512 MB OnBoard Grafik gibt, und die externen Karten mit 512MB RAM im oberen
Leistungsbereich anzusiedeln sind, hast Du dich eigentlich schon selber
disqualifiziert, und bist der, der hier wirklich polemisiert.

Wenn ich in den genannten Rechner eine externe PCIe Grafik-Karte mit 512 MB
(ATI 3450/3650) stecke sind alle Probleme weg.

Zudem kommt es darauf an, wie Du mit dem PC arbeitest. Wie viele Anwendungen
sind offen? Wie verwendet man die Anwendungen? Wer brav seine anderen Anwendung
beendet, oder in die Taskleiste minimiert, bevor er TVg startet, der hat schon
weniger Probleme. Ich tue das natürlich nicht. Ob momentan Overlays gezeichnet
werden müssen spielt auch eine große Rolle.

Dann gibt es da noch so Einstellungen wie "Fenster beim Ziehen anzeigen". Wer
das aktiviert hat, kann TVg auf "Bürocomputern" lustige Effekte entlocken. Da
muss man nur mal ein kleines Fenster nehmen und damit munter über TVg wischen.

Für viele Anwender ist es ganz normal, wenn man beim horizontalen Scrollen in
der Senderliste zusehen kann, wie sich die Spalten blockweise aufbauen und es
munter flackert. Für mich sind das Darstellungsprobleme. Auch wenn laufend die
Zwischenräume zwischen den einzelnen Anzeigebereichen transparent werden sind
das Anzeige-Probleme.

Im Grunde ist das ja auch kein Wunder, denn bei TVg verzichtet man darauf die
schnellen Darstellungs-Funktionen des Systems zu nutzen, und zeichnet die
Oberfläche lieber selber, wobei die Skins und die ganzen Farbverläufe einfach
tödlich sind, wenn man keine schnelle Grafik-Karte hat.
Um an Performance zu gewinnen, hält man so viel wie möglich im Speicher. Das
Ergebnis kann man dann im Process-Explorer bewundern.

Wenn Du magst kann ich Dir das (bei freier Verpflegung) ebenfalls gerne mal
demonstrieren. Ich habe hier P3, P4, Athlon II, Phenom und andere Rechner,
auf denen man das TVg-Verhalten wunderbar demonstrieren kann.

Abschließend möchte ich erwähnen, dass es Schwachsinn ist, jemanden, der seit
über 10 Jahren Geld für TVg auf den Tisch legt, zu unterstellen, er würde hier
wissentlich Mist erzählen, weil er TVg nicht leiden kann

Gruß H.O.

eumel
Beiträge: 1319
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitrag von eumel » 10.11.2013, 12:43

happyoyster hat geschrieben:Weil es auf älteren Single Core PCs ... IMO keine
512 MB OnBoard Grafik gibt

Ja, ne ist klar. Dazu geht mir nur ein schmunzeln übers Gesicht. :)

Hast natürlich Recht, sind noch viel weniger. :cry:

Poschi
Beiträge: 169
Registriert: 22.04.2010, 15:33

Beitrag von Poschi » 10.11.2013, 19:20

@happyoyster
Eumel hat Recht! Auch mit älteren PC's funktioniert TVgenial problemlos. Hörst du noch andere User über die Performance klagen?
Deine ständigen Beschwerden hingegen nerven allmählich. Ist schon komisch das alle anderen User von TVgenial ja dann so super PC's besitzen nur du nicht.

Vielleicht solltest du einfach mal deine anderen Programme nach entsprechenden Speicherfressern prüfen.Sollten alle Programm korrekt arbeiten, dann kann es nur an deiner Arbeitsweise liegen.
Und ehe du antwortest: Ja, das war polemisch und trotzdem vollkommen ernst gemeint.

CCraftact
Beiträge: 31
Registriert: 09.07.2007, 15:31

Beitrag von CCraftact » 11.11.2013, 18:32

Die Herren.... bitte: Back to topic.

Auch wenn ich die Darstellung hier der "Glücklichen Auster" weder "eumelig" noch irgendwie "poschi" finde, würde ich das Thema wirklich gerne an anderer Stelle diskutieren. Zumal die Darstellungsprobleme auch noch weitere Gründe haben könnnten.

Nun aber:

BeitragVerfasst am: 20.10.2013, 14:21 Die 5.20 ist im abschließenden Test als RC2, bitte haben Sie nur noch ein wenig Geduld. Wir peilen Oktober als Veröffentlichung an....

... findet sich hier in diesem Thread, auf Seite 1. Wir schreiben den 11.11. 2013 und es gibt bedauerlicherweise keine neuen Informationen - wobei auch die Information über einen weiteren Aufschub hilfreicher wäre als Schweigen.

Admin
Administrator
Beiträge: 5420
Registriert: 31.08.2001, 23:00
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Admin » 11.11.2013, 19:30

Oktober hat leider nicht mehr wie gedacht geklappt, aber wir haben Druck gemacht und nun wurden die letzten Probleme behoben. Wir geben heute die letzte Releaseversion raus, die gern jeder schon bekommen kann. Offizieller Start sollte dann in Kürze sein.

happyoyster
Beiträge: 116
Registriert: 05.10.2008, 17:36

Beitrag von happyoyster » 13.11.2013, 12:35

@eumel
Nenne mir doch mal ein P4-Board, das mehr als 256 MB OnBoard hat.
Bis dahin nehme ich dein Lachen als Lachen über die eigene ********.

@Poschi
Ich habe hier einen alten PC mit 3 GHz und einer ATI 3650 AGP mit 512 MB.
Da läuft auch die TVg ordentlich, weil das früher mal ein Gamer-PC war,
der darauf ausgelegt ist, Grafik schnell und gut darzustellen.

Auf PCs mit schwacher Grafik-Karte, also ganz normalen Bürocomputern,
läuft TVg nicht ordentlich, besonders dann nicht, wenn es sich um eine
OnBoard Grafikkarte handelt.

Auf meinem AMD mit 2x3 GHz, 1GB OnBoard Grafik (HD3000) laufen zwar
Blu-rays wunderbar, Counterstrike und TVg jedoch nicht.

Ich weiß, dass ich nur eine ordentliche Grafik-Karte in meinen Rechner
stecken müßte, müßte, damit TVg ordentlich läuft. Aber warum sollte ich
das tun? Mindestens 20 Watt Leistungsaufnahme mehr, 16 Stunden am Tag,
nur für die TVg? Nö, das sehe ich nicht ein. (Rund 120 kWs im Jahr sind
ungefähr das, was ein A++ Kühlschrank im Jahr verbrät.)


Warum ich immer was zu meckern habe, das ist ganz einfach:

Ich komme selber aus der Software-Entwicklung (=> http://ketelaer.it) und
beschäftige mich seit 1978 ausschließlich mit der Entwicklung von Software.
Dabei setze ich bevorzugt schwache Rechner ein, denn es ist nunmal so, dass
es mit Software, die auf schwachen System erträglich läuft, auf schnellen
Systemen keine Probleme gibt.

Zudem besitze ich diverse Tools, mit denen ich so einiges nachvollziehen
kann, was in der TVg so abgeht. Hier geht mir am meisten auf den Keks, wie
die TVg mit Speicher und Ressourcen rumsaut. Und im Grunde nur, um Skins
anbieten zu können, von denen ich persönlich rein garnichts halte. Mit
normaler Windows-Fenstertechnik würde die TVg vermutlich selbst auf einem
PII noch ordentlich laufen...

Und mit der Online Version, von der ich sehr viel halte, beweist das Team
der TVg doch, dass es gute Software schreiben kann. Eine Software die sehr
gut aussieht, die sehr gut lesbar ist, und die sehr schnell ist. Könnte
man dort die Sender selber anordnen und einen Vormerker nutzen, dann wäre
sie perfekt. Dabei ist es tausend mal schwerer, so eine Online-Version zu
coden, als eine schnöde Windows-App...

Warum macht das Team der TVg nicht einfach mal eine ausführliche Umfrage,
um zu ergründen, wer überhaupt Wert auf die Sachen legt, die so sehr auf
Performance und Ressourcen gehen?


Und wenn Dich mein Gemecker nervt, dann kannst Du ja mal anregen, hier
eine neuzeitliche Forensoftware zu installieren, die es erlaubt User
zu plonken :wink:

Gruß H.O.

Poschi
Beiträge: 169
Registriert: 22.04.2010, 15:33

Beitrag von Poschi » 14.11.2013, 12:57

Immer die gleiche Leier,

ich nutze einen alten PC, warum muss das Programm die Performance eines neueren verlangen, das darf doch nicht sein! Bla Bla Bla ...
Ich habe einen stink normalen Büro-PC, zwar mit externer Grafikkarte aber schon 4,5 Jahre alt und habe keinerlei Probleme die du beschreibst.
Abgesehen davon gehört zu einem normalen PC eine externe Grafikkarte dazu. Der ganze OnBoard-Mist hat doch nie funktioniert.

Schaff dir einen normal ausgestateten PC an und du wirst keine Probleme haben. Bis dahin Back to Topic, immerhin ist schon wieder fast eine Woche mehr verstrichen.

pfuffty
Beiträge: 100
Registriert: 10.04.2003, 08:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von pfuffty » 14.11.2013, 14:32

Poschi hat geschrieben:Abgesehen davon gehört zu einem normalen PC eine externe Grafikkarte dazu. Der ganze OnBoard-Mist hat doch nie funktioniert.


Wieder einmal hast Du kein Recht, meine Frau hat ein PC mit OnBoard Kram.
TV Genial keine Probleme.
Eher hängt es damit zusammen, was alles für Mist auf der Kiste ist, spez. Util Programme.

happyoyster hat seine Meinung, genau wie ich meine.
Trotzdem haben wir auch Probleme mit TVGenial, können aber damit leben.
Oder wir müßten umsteigen auf ein anderes Programm.

Aber hier mein Senf zu 5.2o, 4,1o war besser, allerdings war es nicht so umfangreich.
Zuletzt geändert von pfuffty am 15.11.2013, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.
Computer lösen keine Probleme, wenn nur der Benutzer zu dämlich ist.

Poschi
Beiträge: 169
Registriert: 22.04.2010, 15:33

Beitrag von Poschi » 15.11.2013, 07:54

Wieder einmal hast Du kein Recht, meine Frau hat ein PC mit OnBoard Kram.
TV Genial keine Probleme.
Eher hängt es damit zusammen, was alles für Mist auf der Kiste ist, spez. Util Programme.
Das ist doch genau das was ich meinte. Der Satz mit dem OnBoard-Mist bezog sich nicht auf TVgenial, sondern war allgemein gedacht.
Ich persönlich habe noch nie eine Onboard-Grafikkarte vernünftig ans Laufen gebracht, das gleiche gilt für Onboard-Netzwerk. Das einzige was nach Jahren mal halbwegs ausgereift ist, ist der OnBoard-Sound, wobei auch da sehr viele Treiberprobleme herrschen und es regelmäßig Fragen gibt warum denn der Sound nicht funktioniert (siehe einschlägige Foren).

Also normalen aktuellen PC (kein Gamer) kaufen und mal auf die ganzen Windows-Verdrehungstools verzichten, dann klappt auch TVgenial ohne Probleme.

Mit einem Punkt hat happyoyster allerdings Recht, die Macher von TVgenial sollten ab und an mal eine Umfrage machen ob und welche Neuerungen von den Usern gewünscht werden. Vielleicht kann man diesbezüglich ja hier im Forum eine Art ToDo-Liste der Programmierer einstellen, bei der die User vorab Kommentare hinterlassen können ob gewünscht oder nicht. auch der Bereich "Verbesserungsvorschläge" könnte von dem TVgenial Team mal mehr beachtet werden.

Hanschke
Beiträge: 297
Registriert: 20.06.2005, 09:48

Beitrag von Hanschke » 15.11.2013, 09:22

NEU Jetzt in der aktuellen Version 5.2

http://www.tvgenial.com/download.htm

Cineatic
Beiträge: 155
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitrag von Cineatic » 05.12.2013, 19:11

happyoyster hat geschrieben:...
Die 5.1er Version ist um Lichtjahre schlechter als die 4er Version und
steckt zudem voller Fehler. Um die TVG 5.1 halbwegs nutzen zu können,
benötigt man von der PC-Hardware her mittlerweile einen Gamer PC.
...


Für die Version 5.2 braucht man einen Gamer-PC?

Erzähl' das bitte nicht meinem 2GB-RAM, 2,66Ghz Dual-Core Rechner, der gut 6 Jahre alt ist. Denn dann verweigert der ab sofort die tadellose Verarbeitung des Programmcodes.

eumel
Beiträge: 1319
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitrag von eumel » 05.12.2013, 19:34

Nein, nicht verallgemeinern. Läuft auch auf 2GHz Singlecore mit 2GB RAM.

Antworten